Inhalt drucken

Veranstaltungen

3. Basler Sommerakademie in Basel und Liestal: "more than fashion"

Forum für Zeitfragen evang.-ref. Kirche Basel-Stadt

Ballerinas, weisse Socken, Rüschenbluse, Cap oder Bart. Wie hast du’s mit der Mode? Klar ist: Individualität ist angesagt. Dabei geht gerne vergessen, dass Modewelten grossen Einfluss auf Stofffarben oder unbedeckte Hautpartien haben. Wenn aber religiöse oder kulturelle Kleidervorschriften im Spiel sind, kommt es zu heftigen Debatten. Meist betreffen sie die Frauen. Doch auch Männer sind in verschiedenen Traditionen mit Vorgaben konfrontiert. Kleider geben seit der Antike Stoff für Geschichten über Macht, Geschlechterverhältnisse und Normen. Wie ist damit umzugehen? Wie lässt sich im Kontext von Tradition und Gesellschaft eine für die einzelnen Menschen befreiende Deutungshoheit (wieder)gewinnen? 

Kleider machen Leute und lassen bei den Produzierenden die Kassen klingeln. Bei wem und zu welchem Preis? Produktionsbedingungen stehen immer wieder am Pranger. Wie lassen sich diese mit den Menschenrechten in Einklang bringen? Für ProduzentInnen, KonsumentInnen und AnlegerInnen eine anforderungsreiche Angelegenheit.

Tagungsprogramm und detaillierte Infos siehe:
http://www.gender-bildung.ch/event/3-basler-sommerakademie-more-than-fashion

Datum & Zeit

01. Juni 2018 18:00 Uhr -
02. Juni 2018 18:00 Uhr

Anmeldung (erforderlich)

Anmeldung bis 20. Mai 2018 an:
Forum für Zeitfragen, Gundeldinger-
strasse 370, 4053 Basel, T 061 264 92 00,
info@forumbasel.ch

Weitere Informationen

TAGUNGSBEITRAG
Ganzer Tag CHF 90
Samstagmorgen inkl. Mittagessen CHF 50
Samstagnachmittag
inkl. Apéro riche CHF 50
Freitagabend ohne Anmeldung CHF 20
(für Tagungsteilnehmende gratis)
Bezahlung vor Ort

 

Veranstaltungsort

"Palazzo" Liestal und "Zwinglihaus" Basel